• Kultur
  • Female Voice of Iran - Sounding Borders

Die verschiedenen Farben der Stimme

Das Festival »Female Voice of Iran - Sounding Borders« in Berlin

  • Von Bahareh Ebrahimi
  • Lesedauer: ca. 2.5 Min.

Die Berliner Villa Elisabeth war neulich mit Perserteppichen ausgelegt und ausgefüllt von Frauenstimmen aus Iran. Neun persische Sängerinnen aus verschiedenen Regionen Irans waren dort zu Gast, um Konzerte zu geben. In Iran dürfen sie öffentlich nur für Frauen singen. Manche hatten bisher ihre Heimat nie verlassen, einige waren schon in Europa aufgetreten. Und etwa 5000 Kilometer weit weg von Iran kamen sie zu einem großen Ensemble zusammen. Ermöglicht hat dies die iranische Musikethnologin Yalda Yazdani, die momentan in Deutschland ihre Doktorarbeit schreibt.

Sie ist mit Andreas Rochholl von der Zeitgenössischen Oper Berlin nach Iran gereist und hat an jeder Ecke schöne Frauenstimmen ausgesucht, die lange darauf warteten, gehört zu werden. Dabei haben sie kurze Filmporträts von den Sängerinnen gedreht, die sie in ihrer Umgebung zeigen - im Gebirge im Westen Irans, in einer Moschee im Herzen des Landes oder auf einem Teheraner Dac...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 586 Wörter (3793 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.