Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Funktionierendes Karrierenetzwerk

Aert van Riel zum Streit der SPD über ihre Europawahlliste

  • Von Aert van Riel
  • Lesedauer: ca. 1.0 Min.

Mit ihrem Listenvorschlag für die Europawahl versucht die SPD-Führung, die innerparteiliche Demokratie auszuhebeln. Die Bundesspitze will ihre eigenen Favoriten auf den vorderen Plätzen sehen, obwohl die Landesverbände Schleswig-Holstein und Baden-Württemberg zuvor andere Entscheidungen getroffen hatten. Dahinter steht auch das Versprechen der Sozialdemokraten, sich ein jüngeres und weiblicheres Gesicht zu...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.