Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Bahn-Chef bekommt mehr Zeit

Grünen-Chefin Baerbock für grundlegende Reform

Berlin. Bahnchef Richard Lutz bekommt einem Bericht zufolge mehr Zeit, um Eckpunkte für eine Langfriststrategie für den Konzern vorzulegen. Wie »Die Welt« am Wochenende berichtete, räumte der Aufsichtsrat eine neue Frist bis zum Frühjahr 2019 ein. Der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) forderte unterdessen, bei Unpünktlichkeit Sanktionen gegen Bahn-Verantwortliche zu verhängen. Grünen-Chefin Annalena Baerbock sprach sich für eine grundlegende Reform aus.

Die neue Frist ist das Ergebnis einer Klausur der Kontrolleure, die aufgrund der angespannten Finanzlage des Konzerns am Donnerstag und Freitag stattfand. Die Bundesregierung poc...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.