Mut zur Schmerzensgeldforderung

Jura-Professor: Auch wegen der Taten verstorbener Geistlicher ist Zivilklage gegen die Kirche möglich

  • Von Hagen Jung
  • Lesedauer: ca. 3.0 Min.

Das Gefängnis muss Hildesheims früherer Bischof Heinrich Maria Janssen nicht mehr fürchten, sofern sich die gegen ihn jüngst erhobenen Vorwürfe sexuellen Missbrauchs verdichten sollten. Der hochrangige Kirchenmann, noch heute von nicht wenigen älteren Katholiken als Vorbild geistlichen Lebens verehrt, war 1988 verstorben, liegt seither in der Gruft des St. Mariendoms gegenüber dem bischöflichen Palais. Doch das Bistum Hildesheim, das fast ganz Niedersachsen umfasst, muss durchaus mit Schadensersatzansprüchen für Janssens vermutete Taten rechnen, auch nach seinem Tod.

Der renommierte Hamburger Juraprofessor Reinhard Merkel hatte jüngst in einer Reportage des »Deutschlandfunk« zu den Vorgängen in Hildesheim den Opfern sexuellen Missbrauchs Mut gemacht, für das erlittene Unrecht von der Kirche Schadenersatz zu fordern, auch wenn der jeweilige Täter nicht mehr lebt. Solche Ansprüche, so der Experte, »richten sich auch gegen die Institution,...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:

Haben Sie ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 605 Wörter (4342 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.