Werbung

Magdeburg verschärft Windrad-Vorgaben

Magdeburg. Zum Schutz von Vögeln und Fledermäusen verschärft Sachsen-Anhalt die Vorgaben beim Bau neuer Windräder. In Gebieten, in denen der seltene Rotmilan brütet, sollen künftig keine Windkraftanlagen mehr genehmigt werden. Auf Flugrouten von Fledermäusen müssen sie unter bestimmten Voraussetzungen künftig nachts abgeschaltet werden. Die Regelungen sind in einem neuen Leitfaden zum Artenschutz an Windenergieanlagen festgelegt, so das Umweltministerium. Ziel sei, Artenschutz und Windenergie zusammenzubringen, so Ministerin Claudia Dalbert (Grüne). dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

9 Ausgaben für nur 9 €

Jetzt nd.DieWoche testen!

9 Samstage die Wochenendzeitung bequem frei Haus.

Hier bestellen