Werbung

Neue US-Sanktionen gegen Nicaragua

Washington. Angesichts der Unterdrückung regierungskritischer Proteste in Nicaragua haben die USA Sanktionen gegen das engste Umfeld von Präsident Daniel Ortega verhängt. Auf der Liste der von Strafmaßnahmen Betroffenen, die das US-Finanzministerium am Dienstag veröffentlichte, stehen jetzt auch Ortegas Ehefrau, Vizepräsidentin Rosario Murillo, und der nationale Sicherheitsberater Ernesto Moncada Lau. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

9 Ausgaben für nur 9 €

Jetzt nd.DieWoche testen!

9 Samstage die Wochenendzeitung bequem frei Haus.

Hier bestellen