Werbung

Aenne Burda

Aenne Burda

Offenburg 1949. Druckerei und Verlag von Franz Burda laufen gut. Anna (später: Aenne) Burdas Geschäftsidee, eine Modezeitschrift, die Frauen Modelle zum Nachschneidern bereitstellen soll, lässt ihr Mann zunächst von seiner Geliebten umsetzen. Anna findet dies heraus und setzt ihrem Mann ein Ultimatum. Der überantwortet ihr schließlich die Zeitschrift »Favorit Moden«. Die ARD hat aus dem Leben der Burdas den Zweiteiler »Aenne Burda« gemacht. Die Fortsetzung läuft am 12.12. Foto: SWR/Hardy Brackmann

ARD, 20.15 Uhr

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

9 Ausgaben für nur 9 €

Jetzt nd.DieWoche testen!

9 Samstage die Wochenendzeitung bequem frei Haus.

Hier bestellen