Blau und rosa

Pablo Picasso in Basel

Der »frühe« Picasso bekommt eine Ausstellung in Basel. Vom 3. Februar bis 26. Mai 2019 sind in der Fondation Beyeler Gemälde und Skulpturen von Pablo Picasso aus der sogenannten Blauen und Rosa Periode von 1901 bis 1906 zu sehen. In der Ausstellung werden rund 80 meist nur selten ausgeliehene Gemälde und Skulpturen aus Museen in Europa, Nordamerika, Russland, China und Japan präsentiert, die zu den Meisterwerken der Moderne zählen und in ihren Heimatmuseen Publikumsmagneten sind. dpa/nd

Dieser Artikel ist wichtig! Sichere diesen Journalismus!

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen: Auf Grund der Coronakrise und dem damit weitgehend lahmgelegten öffentlichen Leben haben wir uns entschieden, zeitlich begrenzt die gesamten Inhalte unserer Internetpräsenz für alle Menschen kostenlos zugänglich zu machen. Dennoch benötigen wir finanzielle Mittel, um weiter für sie berichten zu können.

Helfen Sie mit, unseren Journalismus auch in Zukunft möglich zu machen! Jetzt mit wenigen Klicks unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung

Solidarisches Berlin und Brandenburg

Corona ist nicht nur eine Gesundheitskrise. Es ist auch eine Krise des Sozialen. Wir beobachten alle sozialen und sozioökonomischen Entwicklung in der Hauptstadtregion, die sich aus der Verbreitung des Coronavirus ergeben.

Zu allen Artikeln