Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Ein Finale in der Vorrunde

Deutsche Handballerinnen zittern ums Weiterkommen

Am Tag nach dem schmerzhaften Dämpfer gegen Rumänien schalteten die deutschen Handballerinnen bei der Europameisterschaft in Frankreich bereits in den K.o.-Modus. «Wir haben 2:2-Punkte und alles in der eigenen Hand», sagte Bundestrainer Henk Groener vor dem letzten Vorrundenspiel gegen Tschechien am Mittwoch (18 Uhr/Eurosport). «Das wird ein Finale. Wir wollen in die Hauptrunde.» Der Rückschlag gegen Rumänien (24:29) sei abgehakt: «Wir sind noch immer in einer sehr guten Position.»

Und doch ist die Ausgangslage gefährlich, beim Vorrundenabschluss gilt: Verlieren verboten! Ansonsten droht der jungen deuts...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.