Werbung

Nur noch 21 Schuhmacher in Sachsen-Anhalt

Halle. Die wenigsten Schuhe und Stiefel, die Kinder und Erwachsene für den Nikolaus bereitstellen, kommen aus heimischer Produktion. In Sachsen-Anhalt habe es zuletzt nur noch 21 Schuhmacher-Unternehmen gegeben, teilte das Statistische Landesamt am Mittwoch in Halle mit. Insgesamt hätten sie 60 Beschäftigte gehabt und einen Umsatz von knapp 2,5 Millionen Euro erzielt. Die Zahlen beruhen auf der Handwerkszählung 2016. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!