Effizient erfolgreich

Hockey-WM: Deutschland steht nach 4:1 gegen die Niederlande vor Viertelfinaleinzug

  • Von Kirsten Opitz
  • Lesedauer: ca. 2.0 Min.
Torschütze gegen Holland: Lukas Windfeder

Zum WM-Auftakt ließen Deutschlands Hockeyspieler viele Chancen aus. Gegen den Erzrivalen Niederlande konnten sie sich nun steigern. Mit einem weiteren Sieg könnten sie das Achtelfinale überspringen.

Von Kirsten Opitz, Bhubaneshwar

Florian Fuchs strahlte übers ganze Gesicht. »Das gibt uns viel Selbstvertrauen, weil wir gezeigt haben, dass wir gegen große Nationen bestehen können«, sagte der »Mann des Spiels« nach dem 4:1 (1:1) gegen den Erzrivalen Niederlande bei der Hockey-WM in Indien. Deutschland darf sich nach dem zweiten Sieg im zweiten Spiel Hoffnungen auf den Gruppensieg und das damit verbundene direkte Viertelfinalticket machen.

»Wir waren im letzten Viertel einfach effizienter«, erklärte Fuchs den starken Endspurt. Drei der vier deutschen Treffer fielen in den letzten acht Minuten der Partie. Lucas Windfeder per Strafecke (52.) brachte des Team erstmals in Führung, Marco Miltkau (54.) und Christopher Rühr (58., Siebenmeter) setzte...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:

Haben Sie ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 465 Wörter (3072 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.