Trumps nächste Lautsprecherin

  • Von Alexander Isele
  • Lesedauer: ca. 1.5 Min.

Es ist nicht nur in der US-Politik keine Seltenheit, dass Spitzenposten im diplomatischen Dienst von Leuten besetzt werden, die wenig oder keine diplomatischen Erfahrungen besitzen. Heather Nauert soll im neuen Jahr den Posten der Chef-Diplomatin der USA bei den Vereinten Nationen übernehmen. Ihre bisherige Erfahrung im diplomatischen Dienst: Im April 2017 wurde sie Sprecherin des Außenministeriums, seit März dieses Jahres ist sie dort auch Staatssekretärin.

Die 48-jährige Diplomatie-Quereinsteigerin hat einen Master-Abschluss in Journalismus von der New Yorker Columbia University. 1998 heue...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.