Werbung

Absatzrückgang bei Autos in China erwartet

Peking. Chinas Autobranche rechnet im laufenden Jahr mit dem ersten Absatzrückgang seit fast drei Jahrzehnten. Die Zahl der verkauften Pkw dürfte um etwa drei Prozent auf rund 28 Millionen Stück sinken, sagte der Vizegeneralsekretär des Autoherstellerverbands CAAM, Shi Jianhua, am Dienstag. Den Angaben zufolge wäre dies der erste Rückgang in China seit dem Jahr 1990. Neben einem geringeren Wirtschaftswachstum bremst der Trend zu Car-Sharing-Diensten und online-gestützten Mitfahrdiensten in China die Nachfrage nach neuen Autos. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

9 Ausgaben für nur 9 €

Jetzt nd.DieWoche testen!

9 Samstage die Wochenendzeitung bequem frei Haus.

Hier bestellen