Und jedes Jahr ein Buch

Alfred Kosing wird 90

  • Von Hans-Christoph Rauh
  • Lesedauer: ca. 2.0 Min.

Auf ihn konnte man sich als Redakteur der »Zeitschrift für Philosophie« stets verlassen. Er lieferte nicht nur termingerecht, seine Texte waren durchdacht, originell, inhaltsreich und sofort druckreif. Doch nicht nur ein geschliffener Schreibstil war (und ist) Alfred Kosing eigen, bei öffentlichen Auftritten las er niemals ab, er beherrschte die freie Reden wie kein anderer Philosoph in der DDR. Beeindruckend ist sein phänomenales Gedächtnis sowie seine selbstkritische Ehrlichkeit gegenüber der eigenen Geschichte.

Das war ihm aus der sogenannten Flakhelfergeneration von 1928 nicht in die Wiege gelegt worden. Alles hat er sich hart erarbeitet. Seine Begabung für Fremdsprachen war ihm dabei nützlich. Als andere seiner Generation noch über der Promotion oder Habilitation schwitzten, hielt er, noch nicht einmal »fertiger« Absolvent, im Auftrag von Kurt Hager (der das nie so richtig vermochte) schon reguläre universitäre Vorlesungen in Marx...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 431 Wörter (3194 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.