Werbung

Kirchturm wird künftig als Aussichtsturm genutzt

Angermünde. Der Turm der Stüler-Kirche in Altkünkendorf wird künftig auch als Aussichtsplattform genutzt. Nach Abschluss der rund 180 000 Euro teuren Sanierung soll der Turm im Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin an diesem Sonnabend der Öffentlichkeit übergeben werden, teilte das Umweltministerium am Donnerstag mit. Der um 1850 errichtete Kirchturm biete einen guten Blick auf das Unesco-Weltnaturerbe Grumsiner Forst. Der Buchenwald gehört seit 2011 zum Weltnaturerbe. Der rund 34 Meter hohe Kirchturm wurde von Friedrich August Stüler (1800-1865) entworfen. epd/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!