Werbung

Mehr als drei Millionen Schweine in Bayern

Fürth. Mehr als drei Millionen Schweine grunzen in Bayern. Betriebe mit mindestens 50 Schweinen oder zehn Zuchtsauen hielten Anfang November rund 3,2 Millionen Tiere, teilte das Landesamt für Statistik am Donnerstag mit. Das seien 3,5 Prozent weniger als 2017. Die Zucht- und Mastsauen im Freistaat werden an rund 4800 Betrieben gehalten. Hier lag der Rückgang bei 4,7 Prozent. Den Statistikern zufolge gibt es einen Trend zu größeren Betrieben: Im Schnitt werden 661 Schweine gehalten statt wie zuvor 653. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!