Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Rentenanstieg ab Mitte Jahres um über drei Prozent

Rund um die Renten

Die gute Nachrichten für das neue Jahr: Die rund 21 Millionen Rentnerinnen und Rentner in Deutschland werden ab 1. Juli 2019 um über drei Prozent mehr Rente bekommen. Konkret heißt das im Entwurf des Rentenversicherungsberichts 2018 der Bundesregierung: Die Renten im Osten steigen voraussichtlich um 3,91 Prozent und im Westen um 3,18 Prozent.

Die Anpassung gilt für alle Altersrenten, für Erwerbsminderungs- und Hinterbliebenenrenten, für gesetzliche Unfallrenten sowie für die Renten der Landwirte aus der landwirtschaftlichen Rentenkasse.

Rentenplus seit 2007 (in %) Jahr Ost West

2007 0,54 0,54

2008 1,10 1,10

2009 3,38 2,41

2010 - -

2011 0,99 0,99

2012 2,26 2,18

2013 3,29 0,25

2014 2,53 1,67

2015 2,50 2,10

2016 5,95 4,25

2017 3,59 1,90

2018 3,37 3,22

2019 3,91 3,18

Kommt es wie angekündigt, würde sich eine monatliche Rente von 1000 Euro für einen Rentenbezieh...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.