Rekordfahrt

Maximilian Levy sorgte für einen Höhepunkt bei den Deutschen Bahnradsport-Meisterschaften in Frankfurt (Oder). Der Cottbuser Sprinter stellte in 25,387 Sekunden einen deutschen Rekord über die 500 Meter fliegend auf. Sein Rekord über die selten gefahrene Strecke stand seit zehn Jahren bei 26,11 Sekunden. Schneller als Levy war bisher der Brite Chris Hoy 2007 in 24,758 im bolivianischen Hochland. »Ich habe das schon auf dem Schirm gehabt, aber wusste, dass es im Flachland schwer wird, diese Zeit zu unterbieten«, sagte Levy nach dem starken Auftritt.

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung