Werbung

unten links

Strafe muss sein - und bestenfalls dient sie auch zur sittlichen Erbauung der Missetäter. In den USA wurde deshalb ein Wilderer, der zahlreiche Hirsche massakriert hatte, nicht nur zu einer Haftstrafe verurteilt. Sondern auch zum regelmäßigen Schauen des Disney-Films »Bambi«, damit ihm die Verwerflichkeit seines Tuns zu Herzen geht. Nun müssen Angela Merkel und Horst Seehofer nicht gleich ins Gefängnis und schon gar nicht in eine Zelle, aber zu therapeutischen Zwecken sollten sie in eine Dauervorführung der Serie »Ein Herz und eine Seele« mit Ekel Horst, ähm Alfred gesperrt werden. Andrea Nahles, Sigmar Gabriel und Martin Schulz sollten »Hans im Glück« aufgedonnert bekommen, der aus einem großen Klumpen Gold ein großes Nichts macht. Und die Verantwortlichen für den Großflughafen BER müssten sich wöchentlich »Und täglich grüßt das Murmeltier« anschauen. Nur dass in der für sie bearbeiteten Fassung das Murmeltier von der Brandschutzanlage gespielt wird. wh

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!