Leipzig: Anschlag auf BGH-Gebäude

Leipzig. Nach der Attacke auf ein Gebäude des Bundesgerichtshofs (BGH) in Leipzig gibt es noch keine Hinweise auf die Täter. Auch das Motiv für den Angriff in der Silvesternacht sei noch unklar, sagte der Sprecher des Extremismus-Abwehrzentrums der sächsischen Polizei, Tom Bernhardt, am Mittwoch. Unbekannte hatten an der Außenstelle des BGH mehrere Fensterscheiben eingeschlagen und versucht, die Eingangstür des 5. Strafsenats in Brand zu setzen. dpa/nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung