Werbung

Zugunglück auf Brücke über Großen Belt

Kopenhagen. Bei einem Zugunglück auf der Brücke über den Großen Belt in Dänemark sind nach Polizeiangaben mindestens sechs Menschen getötet und 16 weitere verletzt worden, teilte die Polizei der Region Fünen am Mittwoch mit. Auf der 18 Kilometer langen Brücke war ein Zug am Mittwochmorgen von einem Gegenstand getroffen worden, der von einem entgegenkommenden Güterzug stammte. Die Brücke verbindet die dänischen Inseln Fünen und Seeland und ist damit einer der wichtigsten Verkehrswege Dänemarks. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!