Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Geheimnis der Luwier

Trojas wahre Geschichte

  • Von Armin Jähne
  • Lesedauer: ca. 2.5 Min.

Eigentlich hätten sie sich ergänzen können: der 2005 verstorbene Troja-Ausgräber Manfred Korfmann und der Geoarchäologe Eberhard Zangger. Das aber hatte seinerzeit der unersprießliche Spannungszustand zwischen beiden verhindert, unter dem besonders Zangger zu leiden hatte. Insofern trägt dessen neues Troja-Buch auch autobiografische Züge.

Im langjährigen heftigen Streit um Troja standen sich zwei Standpunkte unversöhnlich gegenüber. Während die einen die sagenhafte antike Stadt auf das Niveau eines Piratennestes herabstuften, verteidigte das Ausgräberteam um Korfmann dessen Größe - Burg mit Unterstadt - und überregionale Bedeutung als Handelszen-trum. Hier nun hätte Korfmann die Unterstützung Zanggers gebraucht, eines Experten, der sich spätbronzezeitlichen Territorial- und Machtstrukturen in Kleinasien zuwendet und wiederholt den grundsätzlichen Zusammenhang von politischer Geschichte und Geografie betont. Seine kühne und nicht unbedin...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.