Bobpilot Friedrich mit Doppelsieg

Mariama Jamanka fährt zum zweiten Weltcuperfolg

  • Von Frank Kastner, Altenberg
  • Lesedauer: ca. 2.0 Min.

Nach seinem 20. Jubiläumssieg beim Weltcup im Zweierbob gewann Doppel-Olympiasieger Francesco Friedrich auch am Sonntag im Viererbob. Zuvor feierte bei den Frauen die Olympiasiegerin Mariama Jamanka im dritten Saisonrennen ihren zweiten Sieg.

Francesco Friedrich bleibt der dominierende Bobpilot in diesem Winter. In seiner Schokoladendisziplin Zweierbob raste er laut Heimtrainer Gerd Leopold »mit einer Fahrt vom anderen Stern« zum 20. Weltcupsieg seiner Karriere. Am Sonntag legte er in der Königsklasse auf der Heimbahn unweit seiner Geburtsstadt Pirna nach und holte den zweiten Saisonsieg im dritten Viererrennen.

»Es war ein solides Wochenende, so kann es weitergehen. Das Gesamtpaket stimmt derzeit einfach«, sagte Friedrich, der mit seiner im letzten Winter in Pyeongchang siegreichen Olympiacrew Candy...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:

Haben Sie ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 372 Wörter (2601 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.