Dem Versicherer spielend auf der Spur

Versicherungen - ein Onlinespiel

  • Von Hermannus Pfeiffer
  • Lesedauer: ca. 3.0 Min.

Jeder zweite Befragte gestand in einer Umfrage, von Finanzen nichts zu verstehen. Damit liegt Deutschland bei einer europaweit durchgeführten Studie der niederländischen Bank ING unter Konsumenten in zwölf europäischen Ländern auf dem vorletzten Platz! Vor allem die junge Generation hat kaum Bezug zu grundlegenden Geldthemen. Konkret gesagt: Befragte zwischen 18 und 34 Jahren sehen sich hierzulande finanziell im Abseits.

»Obwohl mehr als 90 Prozent der Deutschen der Ansicht sind, dass Finanzbildung heutzutage ein Must-have (Muss-sein) ist, scheint es ein grundlegendes Problem bei der Wissensvermittlung zu geben«, beklagt Bankboss Nick Jue. Das will nun eine Verbraucherzentrale im hohen Norden ändern. An der Weser will man helfen, der eigenen Lebensversicherungsgesellschaft spielend auf die Spur zu kommen.

Die Verbraucherzentrale Bremen (VZB) nutzt das Spezial-Know-how von »Partner in Life« für ein interaktives Online-Spiel zu Lebensvers...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 659 Wörter (4911 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.