Leidenschaftliches Schweigen

Tatjana Kuschtewskaja vertiefte sich in die Lebensgeschichten berühmter Künstler und ihrer Modelle

  • Von Irmtraud Gutschke
  • Lesedauer: ca. 4.0 Min.

Dieses Bild habe zu sowjetischen Zeiten in beinahe jedem Wohnzimmer gehangen, schreibt Tatjana Kuschtewskaja. Auch bei ihr zu Hause. Ihr Vater habe es der Zeitschrift »Ogonjok« entnommen, eingerahmt und der Mutter zum Geburtstag geschenkt. »Die Unbekannte« von Iwan Kramskoj habe ich erst kürzlich wieder in der Moskauer Tretjakow-Galerie gesehen. Deren Begründer, der Mäzen und Kunstsammler Pawel Tretjakow (1832- 1898), habe sie dort keinesfalls haben wollen, erfahre ich aus diesem Buch. Warum hatte er eine solche Abneigung gegen das Porträt? Er mochte den Maler Iwan Kramskoj, sammelte alles von ihm. Es muss an der Frau gelegen haben, die da so herausfordernd selbstbewusst dargestellt ist. Leidenschaftlich und hochmütig zugleich blickt sie uns an. Eine, die sich von Männern nicht beherrschen lässt, die sich niemandem beugt - und die man nicht zur Feindin haben möchte.

Der Titel »Die Unbekannte« war indes absichtlich gewählt. Es lag nahe z...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 818 Wörter (5271 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.