Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Zur Offensive entschlossen

Türkischer Präsident Erdogan besteht auf Angriff gegen Kurden in Syrien

Istanbul. In den vergangenen Monaten hatte sich der fast acht Jahre währende Konflikt in Syrien etwas beruhigt. Doch nach der Ankündigung von US-Präsident Donald Trump, die Truppen aus Syrien abzuziehen, droht die Lage in dem von Bürgerkrieg geplagten Land erneut zu eskalieren. Denn die Türkei scheint fest zu einer militärischen Offensive auf den von den Kurden kontrollierten Norden und Osten des Landes entschlossen.

Dabei sind die kurdischen Volksverteidigungseinheiten (YPG) der wichtigste Partner der USA im Kampf gegen die Terrormili...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.