Viel Lärm um wenig Verkehr

Seit dem 1. Januar gilt in Stuttgart das erste großräumige Fahrverbot für alte Dieselfahrzeuge

  • Von Tilman Baur, Stuttgart
  • Lesedauer: ca. 3.0 Min.

Kaum ein Thema hat die Stuttgarter Kommunalpolitik in den vergangenen Monaten so beschäftigt wie das Fahrverbot für Dieselfahrzeuge der Abgasnorm 4 oder schlechter, das seit dem 1. Januar im gesamten Stadtgebiet gilt. Der Beschluss des Landes Baden-Württemberg macht Stuttgart zur bundesweit ersten Stadt mit einem flächendeckenden Fahrverbot. Bis auf wenige Ausnahmen gilt es im gesamten Stadtgebiet, der sogenannten Umweltzone.

Der Kontrast zwischen der Realität und dem Getöse im Vorfeld könnte nach den ersten Tagen kaum größer ausfallen. Wutschnaubende Dieselfahrer wurden nicht gesichtet, und bei ersten Kontrollen stellte die Polizei fest, dass sich ein Großteil der Verkehrsteilnehmer an die Verbote hält.

Sowohl Stadt als auch Polizei tun sich jedoch schwer damit, die Lage zu Beginn des Jahres einzuordnen. Denn das eher geringe Verkehrsaufkommen in den Tagen zwischen Neujahr und dem Dreikönigstag könnte auch der Ferienzeit geschuldet se...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:

Haben Sie ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 587 Wörter (4074 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.