Werbung

CDU-Politikerin wird Patientenbeauftragte

Berlin. Die Lübecker CDU-Abgeordnete Claudia Schmidtke wird neue Patientenbeauftragte der Bundesregierung. Das bestätigte Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) dem Berliner »Tagesspiegel«. Die 52-jährige Medizinprofessorin und Herzchirurgin solle das Amt, das seit zwei Monaten vakant ist, demnächst antreten. Ihr Vorgänger Ralf Brauksiepe hatte sich nach einem halben Jahr im Amt in die Wirtschaft verabschiedet. Schmidtke bringe alle Voraussetzungen für die verantwortungsvolle Aufgabe als Patientenbeauftragte mit, sagte Spahn. Als profilierte Ärztin kenne sie die Nöte von Patienten. epd/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

9 Ausgaben für nur 9 €

Jetzt nd.DieWoche testen!

9 Samstage die Wochenendzeitung bequem frei Haus.

Hier bestellen