Werbung

Ein Toter bei Motorradunfall

Wandlitz. Bei einem Motorradunfall in Wandlitz (Barnim) ist ein Mensch ums Leben gekommen. Wie das Lagezentrum Brandenburg am Donnerstag mitteilte, kamen ein 34-Jähriger und ein 35-Jähriger mit der Maschine im Wandlitzer Ortsteil Schönerlinde von der Fahrbahn ab. Ein Zeuge fand die beiden wenig später und alarmierte die Rettungskräfte. Der 35-Jährige kam schwer verletzt ins Krankenhaus und war noch nicht vernehmungsfähig. Unklar ist daher, wer von beiden der Fahrer war. Auch die Unfallursache ist noch nicht geklärt. Die Polizei vermutet, dass die beiden zu schnell unterwegs waren. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!