Werbung

DDR-Fensterrollos im Kunstmuseum

Cottbus. Etwa 20 Ausstellungen werden in diesem Jahr im Brandenburgischen Landesmuseum für moderne Kunst mit seinen Standorten in Cottbus und Frankfurt (Oder) gezeigt. Unter dem Motto »Papier ist (un)geduldig« stehen von Künstlern gestaltete Fensterrollos aus Papier aus DDR-Zeiten besonders im Blick, teilte das Museum am Donnerstag mit. Die Schau startet am 18. Mai im Kunstmuseum Dieselkraftwerk in Cottbus. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

9 Ausgaben für nur 9 €

Jetzt nd.DieWoche testen!

9 Samstage die Wochenendzeitung bequem frei Haus.

Hier bestellen