Bloß nicht alles beim Alten lassen

In der Ortschaft Basildon haben fast 69 Prozent für den Brexit gestimmt

  • Von Peter Stäuber
  • Lesedauer: ca. 7.0 Min.
Verblühte Utopie: New Towns wie Basildon, Essex sollten den Einwohnern neue Formen des Zusammenlebens ermöglichen und den Gemeinschaftssinn fördern.

Wer um neun Uhr früh den Londoner Bahnhof Fenchurch Street betritt, muss zunächst gegen einen Strom von gehetzten Geschäftsleuten ankämpfen, die sich durch die kleine Halle zum Ausgang drängen. Im Dreiminutentakt kommen die überfüllten Züge aus Essex an und spucken Tausende Angestellte auf die Straßen des Finanzdistrikts. In die entgegengesetzte Richtung fährt kaum jemand. Das Abteil ist leer.

Basildon, eine halbe Zugstunde östlich von London, war einmal eine Utopie. Nach dem Zweiten Weltkrieg hatte die Labour-Regierung die Idee, Bewohnern von Großstädten ein besseres Leben zu bieten, indem sie sie in sogenannte New Towns umsiedelte: neu gebaute Gemeinden, in denen Menschen aus allen sozialen Schichten zusammenleben sollten. Die attraktive Architektur, die Parks und Kulturzentren würden den Gemeinschaftssinn fördern und einen »neuen Typ Bürger« schaffen, sagte Städteminister Lewis Silkin. Basildon, 1949 gegründet, war eine der ers...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:

Haben Sie ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 1520 Wörter (9579 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.