Wenn in Deutschland zwölf Millionen streiken würden

Bild der woche

Der Generalstreik in Indien war groß, er war sogar gewaltig - aber nicht groß genug, um in der deutschen Medienlandschaft groß zur Kenntnis genommen zu werden. Nur sehr wenige Zeitungen, darunter »neues deutschland«, und Onlineplattformen berichteten. Zehn der zwölf großen Gewerkschaften Indiens hatten für diese Woche zum zweitägigen Protest unter anderem gegen Verschärfungen des Arbeitsrechts und Niedriglöhne aufgerufen. Berichtet wird von etwa 200 Millionen Teilnehmern des Streiks in dem riesigen Land. Wenn diese Größenordnung auch nur annähernd stimmt - und niemand hat sie bisher bestritten -, dann fehlte nicht viel zur Hälfte der EU-Bevölkerung. Oder anders gesagt: Umgerechnet auf die Bevölkerung Deutschlands wären das Streiks in einer Größenordnung von rund zwölf Millionen Menschen. Die dafür nötigen Formate von »ARD Brennpunkt« und »ZDF spezial« sind noch gar nicht erfunden. nd Foto: AFP/Arun Sankar