Werbung

Besucherrekord im Trierer Karl-Marx-Haus

Trier. 60 721 Gäste aus 95 Nationen haben dem Karl-Marx-Haus in Trier im Jubiläumsjahr 2018 einen Besucherrekord beschert. In nur acht Monaten zwischen Neueröffnung und Jahresende habe sich die Zahl der Besucher im Vergleich zu den Vorjahren verdoppelt, so das Museum. Auch die Zahl der Führungen habe sich verdoppelt. 2018 hatte sich der Geburtstag von Karl Marx zum 200. Mal gejährt. Er wurde am 5. Mai 1818 in Trier geboren: In dem Haus, in dem heute das Museum untergebracht ist. Zum Jubiläum wurde eine komplett neue Dauerausstellung eröffnet. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

9 Ausgaben für nur 9 €

Jetzt nd.DieWoche testen!

9 Samstage die Wochenendzeitung bequem frei Haus.

Hier bestellen