Werbung

Abschied

Biathlet Michael Rösch kündigte beim Weltcup in Oberhof das Ende seiner Karriere an. Der 35-jährige Altenberger wird am Freitag in Ruhpolding sein letztes Rennen bestreiten. Rösch feierte als Staffelolympiasieger von 2006 seinen größten Erfolg. 2014 wechselte er nach Belgien, weil er nicht mehr im deutschen Nationalkader stand. »Ich werde bald Vater. Das ist der Grund, dass ich meine große Liebe Biathlon verlassen werde«, sagte Rösch. »Ich möchte aber weiter mit Biathlon zu tun haben und später als Trainer arbeiten.«

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!