Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Kehrtwendung von Trump

Über Nacht Schulterschluss mit Erdogan zu Nordsyrien

  • Von Roland Etzel
  • Lesedauer: ca. 1.5 Min.

Gerade erst hatte US-Präsident Donald Trump seinem türkischen Amtskollegen Recep Tayyip Erdogan mit der »wirtschaftlichen Zerstörung« der Türkei gedroht, sollte sie die kurdischen Volksverteidigungseinheiten (YPG) in Nordsyrien angreifen. Da hat sich die schwere Drohung vom Sonntag bis Dienstag schon in ein weitgehendes Kooperationsangebot mit Erdogans Truppen auf dem Boden Syriens verwandelt. Die USA seien bereit, eine 30 Kilometer breite »Sicherheitszone« entlang der türkischen Grenze, aber auf syrischem Territorium herzustellen - gemeinsam mit der Türkei. Und was die Ökonomie betreffe, so gebe es ein »großes Potenzial für einen ...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.