nd-Solidaritätsaktion

Wird die 60 000er-Schwelle noch überschritten?

Von Wolfgang Hübner, Chefredakteur / Martin Ling, Nord-Süd-Redakteur

Liebe Leserinnen und Leser, der Kontostand zum publizistischen Ende der nd-Spendenaktion 2018/2019 ist: 58 372 Euro!!! Das Spendenkonto bleibt wie üblich für Spätentschlossene noch ein paar Wochen geöffnet, um niemandem die Chance zu verbauen, sich noch als Spender*in zu beteiligen, denn die magische 60 000er-Schwelle sollte noch übertroffen werden, wenn nicht gar die 70 000er-Schwelle, die nur 2015/16 in der seit 2002 alle Jahre um die Weihnachtszeit laufenden nd-Soliaktion übertoffen wurde. Das ist mit entsprechendem Nachlauf auch dieses Jahr noch drin. Die Projekte in der DR Kongo, Vietnam und Simbabwe hätten es verdient. »neues deutschland« dankt allen Spendern und Spenderinnen!

Weiterlesen:

Dieser Artikel ist wichtig! Sichere diesen Journalismus!

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen: Auf Grund der Coronakrise und dem damit weitgehend lahmgelegten öffentlichen Leben haben wir uns entschieden, zeitlich begrenzt die gesamten Inhalte unserer Internetpräsenz für alle Menschen kostenlos zugänglich zu machen. Dennoch benötigen wir finanzielle Mittel, um weiter für sie berichten zu können.

Helfen Sie mit, unseren Journalismus auch in Zukunft möglich zu machen! Jetzt mit wenigen Klicks unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung