»Tricksereien und böse Fouls«

Hamburger Senat will mit dem City-Hof einen Klassiker der Moderne in der Innenstadt abreißen lassen

  • Von Folke Havekost, Hamburg
  • Lesedauer: ca. 3.0 Min.

Für die einen sind es nur vier in die Jahre gekommene Hochhäuser. Anderen gelten die denkmalgeschützten Bauten in der Hamburger Innenstadt als Klassiker der Moderne und damit als erhaltenswert. Seit Jahren wird über die Zukunft des in den 1950er Jahren errichteten »City-Hofs« gestritten. Wer sich der Innenstadt von Osten nähert, gewahrt unweit vom Kontorhausviertel vier graue Hochhausblöcke. Während der rot-grüne Senat die Blöcke am liebsten abreißen würde, kämpfen Denkmalschützer und Opposition für ihren Erhalt.

Dass denkmalgeschützte Bauten in Hamburg abgerissen werden, gehört zur Tradition in der Hansestadt. Denn der Denkmalschutz wird in der Regel ausgehebelt, wenn »überwiegendes öffentliches Interesse« gewichtiger erscheint. Gerade nach dem Zweiten Weltkrieg verschwanden so viele markante Bauten aus dem Stadtbild, die der Bombenkrieg verschont hatte. Nun geraten die in den 1950er Jahren und später entstandenen architektonisch...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:

Haben Sie ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 610 Wörter (4224 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.