Paradies für Autos statt für Urlauber

Wachsende Verkehrsbelastung auf Usedom - Polen baut Unterquerung zwischen Wollin und Swinoujscie

  • Von Hagen Jung
  • Lesedauer: ca. 2.5 Min.

So sehr ächzt Venedig unter den Touristenmassen, dass die Lagunenstadt künftig Eintritt kassiert. Allerdings nur von Besuchern, die nicht übernachten, sondern nach ein paar Stunden wieder weiterziehen. Rund 100.000 Menschen sind das an jedem Tag. Solch einen Griff in die Geldbeutel erwägt die deutsch-polnische Ostseeinsel Usedom nicht, aber geächzt unter dem Zustrom der Urlauber wird auch dort, genau gesagt: unter den Autos, mit dem ein Großteil der Gäste anreist und Staus verursacht. Wird der Swinetunnel, den Polen zwischen den Inseln Wolin und Usedom baut, die Verkehrssituation noch verschlimmern? Das wird vor allem auf der größeren, der deutschen Seite des beliebten Ferienziels Usedom von Touristikern und Bewohnern befürchtet.

Der Vertrag zum Bau des Projektes war zwischen Polen und der Porr AG aus Österreich im September vergangenen Jahres geschlossen worden; nun liegt der Zeitplan auf dem Tisch, der besagt: Die Bohrarbeiten z...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:

Haben Sie ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 514 Wörter (3350 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.