Werbung

Steinmeier in Äthiopien

Addis Abeba. Am heutigen Montag beginnt der dreitägige Besuch des Bundespräsidenten in Äthiopien. Frank-Walter Steinmeier ist für Gespräche mit Präsidentin Sahle-Work Zewde und Ministerpräsident Abiy Ahmed sowie Vertretern der Zivilgesellschaft und der Wirtschaft angereist. Im weiteren Verlauf will er die Felsenkirchen von Lalibela besichtigen, die Teil des UNESCO-Weltkulturerbes sind. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!