Am Anfang steht das Wort

Ein Alphabetisierungsprojekt bringt christlichen Migranten Lesen und Schreiben bei und hilft so bei der Integration

  • Von Marina Mai
  • Lesedauer: ca. 2.5 Min.

Daniel-Lukas Aslam ist Quereinsteiger. Die Qualifikation als Lehrer für Deutsch als Fremdsprache absolviert der hier aufgewachsene Syrer berufsbegleitend. Dafür hat der studierte Politikwissenschaftler und Orientalist eine besonders schwierige Aufgabe: Er unterrichtet Analphabeten, bringt ihnen neben der deutschen Sprache auch Lesen und Schreiben bei.

»Zum Glück gibt es sehr gute Lehrbücher, die viel mit Bildern arbeiten«, sagt Aslam. Und dass er Arabisch spricht und arabischsprachige Analphabeten unterrichtet, sei ein riesiger Vorteil, ergänzt er. »Weil ich die Struktur der arabischen Sprache kenne, kann ich mich in die Probleme meiner Schüler beim Lernen hinein versetzen.« Aslam unterrichtet in einer syrisch-orthodoxen Kirchengemeinde. Seine Schüler kommen aus arabischen Staaten und sind Christen.

7,5 Millionen Erwachsene in Deutschland gelten als funktionale Analphabeten. Im Gegensatz zu Analphabeten, die weder lesen noch schreiben k...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 531 Wörter (3690 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.