Werbung

Nur geringes Interesse an der Altenpflege

Berlin. Aktuell können sich offenbar nur wenige Schülerinnen und Schüler für die Vorstellung begeistern, einen Pflegeberuf zu ergreifen. Dies betrifft besonders die Altenpflege, wie eine Studie des Zentrums für Qualität in der Pflege zeigt. Nur 2,6 Prozent der 1532 Befragten halten es für sehr wahrscheinlich, sich später für diese Arbeit zu entscheiden. Insgesamt halten es nur 6 Prozent überhaupt für wahrscheinlich, in einen der Pflegeberufe zu gehen. Dazu gehören neben der Alten- auch die Kranken- und die Kinderkrankenpflege. nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!