Raffiniert scheu

Die Schauspielerin Christine Schorn wird 75

  • Von Hans-Dieter Schütt
  • Lesedauer: ca. 2.0 Min.

Sie mag auf der Bühne weitherzig nach Liebe und Güte rufen, sie ruft das Leben immer auch unsentimental zur Ordnung. Ruft gar nicht so sehr, eher flüstert sie. Großer Bausch und großer Bogen haben es schwer bei ihr. Sie ist spielend eine vertrackt Praktische, die bis zu einem gewissen Punkt alles tapfer weglebt. Gäbe es ein Buch über sie, der Titel könnte lauten: »Bitte nicht so laut.« Denn sie weiß, was sie kann, aber sie tönt nicht.

Lothar Warneke drehte mit Christine Schorn 1982 den DEFA-Film »Die Beunruhigung«, das Drama einer krebskranken Frau. Sie stand einfach da, sagte der Regisseur, »und das tiefste Wesen eines Menschen wurde sichtbar, die unendlichen Möglichkeiten, die sich entfalten wollen, und die Tragödie ihrer Verhinderung.« Eine Beobachtung, die zurückgehen könnte auf eine ihrer frühen Rollen am Deutschen Theater - in einer der zauberhaftesten Inszenierung...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:

Haben Sie ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 456 Wörter (2859 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.