Werbung

Poggenburg provoziert im Magdeburger Landtag

Magdeburg. Der ehemalige Landes- und Fraktionschef der AfD in Sachsen-Anhalt, André Poggenburg, hat im Magdeburger Landtag für Irritationen gesorgt. Der fraktionslose Politiker trug bei der Parlamentssitzung am Donnerstag eine blaue Kornblume am Jackett. Trotz Aufforderung durch Landtagsvizepräsident Wulf Gallert weigerte sich Poggenburg, das Symbol abzunehmen. Er benutzt die blaue Kornblume als Symbol für neue Partei »Aufbruch deutscher Patrioten«. Die blaue Kornblume diente von 1933 bis 1938 in Österreich als Erkennungszeichen der damals dort verbotenen Nationalsozialisten. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!