Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

»Ende Gelände« blockiert Kraftwerk

Kohlegegner demonstrieren gegen Ausstiegsdatum

Leipzig. Mehr als 1000 Kohlegegner haben am Samstag in Leipzig gegen die Empfehlungen der Kohlekommission protestiert. Die Demonstranten kritisierten das von dem Gremium vorgeschlagene Jahr 2038 für den Ausstieg aus der Braunkohle als zu spät und forderten einen sofortigen Ausstieg aus der Braunkohleförderung. Von Tagebauen bedrohte Dörfer im Landkreis Leipzig wie Pödelwitz dürften nicht mehr abgebaggert werden.

Vom Leipziger Hauptbahnhof zog die Demonstration unter dem Motto »Hey KoKo - Kohleausstieg jetzt!« zur Abschlusskundgebung auf dem Augustusplatz. Dort simulierten Aktivisten der Umweltorganisation Robin Wood einen qualmenden Kohleschlot. Zu den Protesten aufgerufen hatten unter anderen das Bündnis »Ende Gelände Leipzig«, der BUND Leipzig, der So...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.