Schummeln und sparen

denkspiel mit Mike Mlynar

  • Von Mike Mlynar
  • Lesedauer: ca. 2.0 Min.

Ein Herr Dr. St. ist der neueste mit Titelentzug bestrafte bundesdeutsche Promotionsunfall, Delikt: beim Banknachbarn abgeschrieben. Eigentlich kein Schaden, denn weder sein bemühtes 260-seitiges Konvolut noch der Mann selbst sind wissenschaftlich relevant; er bekommt sein Geld ohnehin als MdB und Politiker. Etwas erschreckend ist hingegen, wie sein »Doktorvater«, ein Prof. Dr. rer. pol., den Adepten verteidigt. Die Zitierweise von Dr. St. sei »im Lehrstuhl und im gesamten Fachbereich üblich gewesen«, zitiert ihn eine Berliner Tageszeitung. So lässt der Zustand der universitären Landschaft insgesamt einiges befürchten. Die ist aktuell immerhin von stolzen 19 559 (!) Studiengängen durchzogen, Tendenz steigend. Für diese sind derzeit 2,86 Millionen Studierende immatrikuliert. Jährlich machen knapp 500 000 ihre Abschlüsse und über 28 500 promovieren. Bei 36 126 Professoren und 11 442 Professorinnen kann da schon mal der eine oder andere L...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.