Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Der Fiskus zeigt sich spendabel

Was Steuerzahler 2019 beachten müssen

  • Von Dr. Rolf Sukowski
  • Lesedauer: ca. 3.0 Min.

Vorteile entstehen für Steuerzahler unter anderem bei Kindergeld, Kinderfreibetrag und Grundfreibetrag. Jobtickets werden steuerfrei gestellt. Es gibt eine Entlastung bei Elektro- und Hybridfahrzeugen. Streng wird der Fiskus mit der Steuererklärung 2018 verfahren: Wer für die Einkommensteuererklärung für das Jahr 2018 die neue Abgabefrist 31. Juli 2019 überzieht, der muss mit Verspätungszuschlägen rechnen.

Mehr Geld in 2019

Das Kindergeld wird pro Monat um 10 Euro erhöht. Die Änderung gilt ab dem 1. Juli 2019. Bereits ab 1. Januar 2019 steigt der Kinderfreibetrag um 192 Euro von 7428 Euro auf 7620 Euro. Die weitere Erhöhung ist bereits beschlossene Sache: Ab 1. Januar 2020 wird der Kinderfreibetrag noch einmal um 192 Euro angehoben, und zwar auf 7812 Euro.

Auch der sogenannte Grundfreibetrag wird angehoben. Dieser steigt ab 1. Januar 2019 um 168 Euro von 9000 Euro auf 9168 Euro und zum 1. Januar 2020 um weitere 240 Euro au...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.