Triumph der Frauen

Grammy-Verleihung

Frauen-Power bei den Grammys: Den Hauptpreis für das beste Album hat die innovative Country-Musikerin Kacey Musgraves gewonnen. Auch ansonsten war die Gala in Los Angeles stark weiblich geprägt: Künstlerinnen holten viele der wichtigsten Preise und dominierten mit spektakulären musikalischen Darbietungen großteils die Show. Triumphal verlief der Abend zudem für den Rapper Childish Gambino, der mehrere besonders prestigeträchtige Auszeichnungen bekam.

Der Sieg von Musgraves in der Hauptkategorie war eine Überraschung - sie setzte sich mit ihrem Album »Golden Hour« gegen so starke Konkurrenz wie die Rapper Drake, Kendrick Lamar und Cardi B sowie die R&B-Sängerin Janelle Monáe durch. Frauen hätten »eine wirklich notwendige Perspektive auf die Kunst«, sagte Musgrave kurz nach der Gala zu Reportern. Es sei »wirklich schön«, dass diese weibliche Komponente eine Chance...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:

Haben Sie ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 425 Wörter (2811 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.