Werbung

TXL-Umfeld wird Stadtumbaugebiet

Echt jetzt? Ihr wollt Geld von mir?

Ja, herrgottnochmal, es kostet!

Auch, wenn's nervt – wir müssen die laufenden Kosten für Recherche und Produktion decken.

Also, mach mit! Mit einem freiwilligen regelmäßigen Beitrag:

Was soll das sein

Wir setzen ab sofort noch stärker auf die Einsicht der Leser*innen, dass linker Journalismus auch im Internet nicht gratis zu haben ist – mit unserer »sanften« nd-Zahlschranke.

Wir blenden einen Banner über jedem Artikel ein, verbunden mit der Aufforderung sich doch an der Finanzierung und Sicherstellung von unabhängigem linkem Journalismus zu beteiligen. Ein geeigneter Weg besonders für nd-Online-User, die kein Abo abschließen möchten, die Existenz des »nd« aber unterstützen wollen.

Sie können den zu zahlenden Betrag und die Laufzeit frei wählen - damit sichern Sie auch weiterhin linken Journalismus.

Aber: Für die Nutzung von ndPlus und E-Paper benötigen Sie ein reguläres Digitalabo.

Das Umfeld des Flughafens Tegel wird Stadtumbaugebiet. Eine entsprechende Vorlage von Stadtentwicklungssenatorin Katrin Lompscher (LINKE) hat der Senat am Dienstag beschlossen. In den nächsten zehn bis zwölf Jahren sollen über 100 Millionen Euro fließen, um die Anbindung des planmäßig im Frühjahr 2021 zu schließenden Airportgeländes zu verbessern. Dort soll das Schumacher-Quartier mit geplant 5000 Wohnungen sowie 20 000 Arbeitsplätzen der Urban Tech Republic entstehen. Durch Nachverdichtung sollen in der Cité Pasteur sowie im neuen Quartier Tegel Nord 2500 weitere Wohnungen hinzukommen. Die Anbindung an die Innenstadt soll durch eine neue Fußgänger- und Fahrradbrücke über die Autobahn in Höhe des Festplatzes verbessert werden. Der Kurt-Schumacher-Platz als Entrée des neuen Stadtteils soll umgestaltet werden. Angesichts der sich auf rund 18 000 Menschen fast vervierfachenden Einwohnerzahl im Gebiet mit steigendem Nutzungsdruck müssten auch Konzepte für das Naherholungsgebiet Flughafensee entwickelt werden, erklärte Lompscher. nic

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

9 Ausgaben für nur 9 €

Jetzt nd.DieWoche testen!

9 Samstage die Wochenendzeitung bequem frei Haus.

Hier bestellen