Ermahnung und Schulterklopfen

Bsirske diskutiert mit Altmaier: Ver.di trägt Klimaziele mit - aber nicht auf Kosten der Beschäftigten

  • Von Jörn Boewe
  • Lesedauer: ca. 3.0 Min.

Vielleicht hatte manch einer einen Schlagabtausch erwartet, aber es wurde eher ein ermahnendes Schulterklopfen. Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) und der ver.di-Bundesvorsitzende Frank Bsirske redeten beide am Montagabend Klartext zu den aktuellen klima- und energiepolitischen Vorhaben der Bundesregierung. Und das vor einem wachsam-skeptischen Publikum: Rund 600 Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter, Betriebs- und Personalräte aus der Energiewirtschaft - darunter die großen Kohlekraftwerksbetreiber RWE, Vattenfall, E.on, STEAG und EnBW - hatten sich in Berlin zu einer bundesweiten tarifpolitischen Tagung zusammengefunden. Dabei machte Bsirske unter dem Beifall seiner Kolleginnen und Kollegen klar: Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft steht hinter dem jüngst gefundenen Kompromiss zum Kohleausstieg - aber nur, sofern die vereinbarten Empfehlungen »eins zu eins« umgesetzt werden.

Entscheidend sind aus ver.di-Sicht vor al...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:

Haben Sie ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 612 Wörter (4500 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.