Werbung

Gestohlener Bock zurück in Saarbrücker Wildpark

Saarbrücken. Der seit drei Wochen vermisste Steinbock »Anton« ist zurück im Saarbrücker Wildpark: Ein Mann aus Hessen soll ihn gestohlen und an ein Wildgehege nahe Passau verkauft haben, so die Polizei. Der 13 Jahre alte und 100 Kilo schwere Bock wurde im Zuge einer Fahndung aufgespürt. »Wir freuen uns, dass er wieder zurück ist«, sagte Forstleiter Ralf Blechschmidt. »Anton« sei »aufgrund seiner Erscheinung und seines sanften Wesens« beliebt. dpa/nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

9 Ausgaben für nur 9 €

Jetzt nd.DieWoche testen!

9 Samstage die Wochenendzeitung bequem frei Haus.

Hier bestellen